Veranstaltungsreihen

Seit der Gründung im Jahr 1983 hat sich der Künstlerförderverein als wichtiger Kulturträger in Oberhausen etabliert und nimmt mit seinen vielfältigen Aktivitäten einen festen Platz im Oberhausener Kulturleben ein. Die verschiedenen Veranstaltungen werden inzwischen nicht nur beim Oberhausener Publikum geschätzt, sondern finden auch überregional und in der Presse große Beachtung.

Unsere Veranstaltungsreihen sind:

 

Matineen

- Klassische Musik - Sonntag, 11 Uhr - herausragende Solisten -

Diese Konzertreihe besteht seit 1986 mit bisher über 180 kammermusikalischen Veranstaltungen. Zunächst im Schloss Oberhausen, dann im Kulturzentrum Altenberg, jetzt im Ebertbad haben hunderte von herausragenden, meist jungen Künstlern Publikum und Presse begeistert.

Begegnungen mit

In diesen Veranstaltungen - inzwischen über 180 - werden neben der klassischen Musik auch andere Kunstgattungen vorgestellt, wie u.a. Jazz, Kabarett, Literatur. Vorträge und Rahmenprogramme zu Ausstellungseröffnungen gehören ebenfalls dazu.

Oft wird diese Reihe in Kooperation mit anderen Organisatoren durchgeführt.

Ebertbad - Kfv

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Organisatoren des Ebertbads ergibt sich die Möglichkeit, unserem "Klassik"-Publikum auch etwas Kabarettistisches und Unterhaltsames anzubieten.

Künstler wie Habbe & Meik, Ulrich Tukur, Thomas Quasthoff, Wildes Holz und Nessie Tausendschön sorgen immer wieder für lockere Atmosphäre und Unterhaltung pur.

Solisten im Konzertexamen / "Musik der Zukunft"

Eine besondere Idee des Künstlerfördervereins!

Außergewöhnlich begabte Musikstudenten deutscher Musikhochschulen haben die Möglichkeit, im Verlaufe dieser öffentlichen Konzerte ihr Konzertexamen (mit Kompositionen) für Soloinstrument und großes Orchester abzulegen. Die jeweiligen Professoren der beteiligten Hochschulen sind als Prüfungsmitglieder in diesem Konzert anwesend und beurteilen die Leistungen.

Das hohe künstlerische Niveau der Darbietungen sowie die Publikums- und Presseresonanz waren für die Stadt Oberhausen Anlass, diese Idee mit einem Konzert im Jahr fest in die "Städtischen Sinfoniekonzerte" einzubinden. Geleitet werden die Examenskonzerte von dem Oberhausener Dirigenten Oliver Leo Schmidt.